Demo

3Ein kleiner Stern

 

 

 

Ein kleiner Stern

Ich bin unterwegs zur Hl. Messe und es dunkelt schon ein. Über der Stadt liegt noch immer die Erschütterung vom Erdbeben. Am Himmel ziehen dunkle Wolken und zeigen auf Gewitter. Da reisst es plötzlich kurz auf und ein kleiner Stern blinkt bescheiden aber klar und hoffnungsvoll. Dieser Stern tut mir gut. Dann predigt in der Werktagsmesse ein Priester und gibt Trost auf eine Weise, die mich auch sehr berührt. Er spricht die einfachen Worte des Volkes. Er sagt, dass die Natur von Gott ihre eigenen Gesetze hat und die fordern jetzt besonders unseren Respekt. Und dann erinnert er an die Muttergottes von Shkoder, die uns nie verlassen hat, die überall mit hin ging und die jetzt in dieser Lage bei ihrem geliebten albanischen Volk ist. Der Priester predigt mit dem Herzen. Und die Gläubigen sind sehr, sehr leise, einige weinen und ziehen ihren Rosenkranz aus der Tasche. Ja, wie sehr brauchen wir in diesen Tagen jene Frau, die nun unsere Mutter im Himmel ist.

3 dezember 2019

 

 

Aktuelles

  • 1

Über uns

  • Informationen zur Arbeit von Schwester Christina   Sie ist bestrebt, Opfer der im Land weit verbreiteten Blutrache zu betreuen. Vor allem weiter lesen
  • Sie wollen uns helfen? Sie wollen uns mit einer Geld- oder Sachspende helfen oder eine Patenschaft übernehmen?        weiter lesen
  • 1

Newsletter abnonnieren

captcha 

Webseite durchsuchen

Wer ist online?

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online