Demo

3Letzte Paketsendung

 

 

 

Letzte Paketsendung

Wir waren sehr verwöhnt. Ziemlich jeden Monat – dies seit Jahren – durften wir bei unserer Post 20 Pakete abholen. Ganz aussergewöhnliche Pakete von ganz aussergewöhnlichen Menschen. Die Pakete von Anna-Maria und Sepp haben unser Hilfsgüterlager im Speicher jeden Monat wieder gefüllt. Und nie war ein Stück in den Paketen, das unbrauchbar oder Schrott gewesen wäre. Alles war geordnet und sorgfältig nochmal in Tüten verpackt, und so bekamen wir Nachschub für die Armen: Kleidung, Bettwäsche, Schuhe, Spielsachen, Schreibmaterial, Seifen, Duschgel, Schokolade, sakrale Gegenstände. Eine Mitarbeiterin war immer mit Sortieren und Packen und Kleiderausgabe beschäftigt.

Nun haben Anna- Maria und Sepp die letzten Pakete geschickt. Sie sind – nach für uns gefühlten hundert Jahren – in die wohl verdiente Hilfsruhestandsrente gegangen. Ja, sie haben alle Kraft für so viele Arme gegeben. Ich stelle mir vor, wie die alle dann Euch, Anna-Maria und Sepp, im Himmel einmal mit Euren Klamotten begrüssen werden und Euch auf die Weise, die nur Gott kennt «DANKESCHÖN» sagen werden. Und wir tun es so auch: «Vergelt`s Gott».

Wir vergessen Euch nicht.

3 dez 2022 

Aktuelles

  • Klagelieder

    Klagelieder Liebe Schwestern und Brüder in der Heimat. Der Januar ist fast verflogen, als wäre er ein kurzer, aber eindrücklicher weiter lesen
  • Adventskalender 2022

    Adventskalender 2022 Liebe Schwestern und Brüder, liebe Freunde in der Heimat, Seit dem Christkönigssonntag, haben wir schweres Hochwasser. Etliche Familien weiter lesen
  • Rundbrief Oktober 2022

    Der Rauchmantel der Muttergottes und wenn alles ein wenig wackelt Liebe Schwestern und Brüder Wir haben einen wunderschönen Oktobersonntag und weiter lesen
  • Alles anders?

    Alles anders ? Liebe Schwestern und Brüder in der Heimat Wenn so viele in diesen Tagen ihre geliebte Heimat verlassen mussten, weiter lesen
  • 1

Über uns

  • Informationen zur Arbeit von Schwester Christina   Sie ist bestrebt, Opfer der im Land weit verbreiteten Blutrache zu betreuen. Vor allem weiter lesen
  • Sie wollen uns helfen? Sie wollen uns mit einer Geld- oder Sachspende helfen oder eine Patenschaft übernehmen?        weiter lesen
  • 1

Webseite durchsuchen

Wer ist online?

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.