Demo

18Wo ein Lichtlein brennen muss

 

 

 

Sie kommt mit ihrem wunden Baby und der ältesten Tochter. Ich spüre eine unglaubliche Traurigkeit und frage vorsichtig nach Familie und Mann und Vater. Da sagt die grosse Tochter: „Den Papa haben wir nicht mehr!“  Die Mutter schluckt und verbeisst sich die Tränen. Ich horche auf und gebe mein Ohr. Da sagt sie mir, dass voriges Jahr der Vater von einem Auto überfahren wurde, der Fahrer floh, der Vater von gleich vier Kindern starb. Die Mutter war mit dem Baby im vierten Monat schwanger, als das Unglück über sie hereinbrach. Er hatte Arbeit, jetzt leben sie von gerade mal 10.000 Lek im Monat, das sind ungefähr 75 Euro. Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel. Einzig die Trauer ist ihr Gast, die Verzweiflung hockt in jeder Ecke, man weiss nicht, wie es weitergehen kann.

Die Beerdigung  hat viel Geld gekostet. Da braucht es sofortige Entlastung; dies ist mir klar. Auf Weihnachten hin, da wird es noch härter. Und ich frage dann auch die grosse Tochter, ob sie eine Kerze haben. Sie sagt: „Nein, wir haben auch keine Kerze zum Fest. Wir haben nichts mehr, Schwester!“  Ich hole ein paar Kerzen und mir fällt ein, dass ich noch von einem Paket Krippenfiguren habe. Diese kruschtle ich raus und da huscht ein Lächeln, ein breites Lächeln über das Gesicht des Mädchens und der Mutter. Sie gibt mir spontan einen Kuss und es ist, als lebe sie wieder. Ich sage leise: „Das Licht von Betlehem möchte bei Euch sein“. Sie nicken und die Mutter küsst ihr Baby, das letzte Geschenk ihres Mannes.

Wir haben eine weitere Familie in unserer Obhut.

 

18 dezember 2017

 

Aktuelles

  • 1

Über uns

  • Informationen zur Arbeit von Schwester Christina   Sie ist bestrebt, Opfer der im Land weit verbreiteten Blutrache zu betreuen. Vor allem weiter lesen
  • Sie wollen uns helfen? Sie wollen uns mit einer Geld- oder Sachspende helfen oder eine Patenschaft übernehmen?        weiter lesen
  • 1

Newsletter abnonnieren

captcha 

Webseite durchsuchen

Wer ist online?

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online