Demo

12 neuLicht

 

 

Draussen ist es stürmisch und um 14.00 Uhr dunkel. Der Regen prasselt  in schweren Güssen runter und das Wasser rinnt in der Kapelle durch die Fenster. Wir stopfen wieder mal mit Handtüchern zu. Die Kerzen flackern ruhig und warm und wir fühlen uns sicher und beten den Rosenkranz. Abri und Leo haben den Brief ans Christkindle  fertig geschrieben und wunderbar gestaltet, in schönster Schrift auch noch. Nun ist die Sorge, ob der Brief wirklich vom Engel abgeholt wird bei diesem Sturm oder ob er vom Winde verweht wird. Schwester Michaela ist wieder mal der Retter und befestigt den  Brief nochmal am Fensterrahmen. So hoffen wir doch, dass das wichtige Stück vom Engel abgeholt wird, ohne dass er sich bei diesem Risikowetter den Flügel bricht. Langsam wird es kalt, obwohl es draussen relativ warm ist. Nun blitzt und kracht es. Abri kommt im Rolli angefetzt und meint: „So wie es ausschaut, wird es heute keine ruhige Nacht“. Schwester Josefa bringt draussen noch einige Blumentöpfe in Sicherheit, bevor sie endgültig durch die Gegend fliegen. Antonio liegt vor dem Kamin, den Schwester Michaela  gefeuert hat, und gluckst vergnügt vor sich hin. Nun hupt es unerbittlich draussen, der Wind pfeift. Ich schnappe mir die Gummistiefel, ziehe den Mantel drüber und da steht schon ein kleines Kind im Prasselregen im Garten. Der Vater ruft uns zu, dass sich der Kleine verbrannt hat. Wir bringen den kleinen Angelo in die Ambulanz und versorgen ihn bei Candlelight und einer Taschenlampe. Und wir sind dankbar, dass wir noch genug Kerzen haben,  die immer noch ein wenig Licht und Wärme  geben.

 

12 dezember 2017

 

Aktuelles

  • 1

Über uns

  • Informationen zur Arbeit von Schwester Christina   Sie ist bestrebt, Opfer der im Land weit verbreiteten Blutrache zu betreuen. Vor allem weiter lesen
  • Sie wollen uns helfen? Sie wollen uns mit einer Geld- oder Sachspende helfen oder eine Patenschaft übernehmen?        weiter lesen
  • 1

Newsletter abnonnieren

captcha 

Webseite durchsuchen

Wer ist online?

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online