Demo

6 1Der grosse Heilige

 

 

 

St. Nikolaus wird hier hoch gehalten. Der Vorabend ist dem Volke besonders heilig und wird mit einer Kerzenflamme und  Fleischessen gefeiert. Schon Tage vorher werden Schafe, Ziegen, Hähne und Hühner zu Ehren des Nikolaus auf dem Markt feilgeboten. Und auch wir haben zum Fest Fleisch bekommen. Ein lebender Hahn wurde vor unserer Muttergottes -grotte überreicht und gleich dort fest gebunden.


Und dann ist unser Nikolausumzug heuer um einiges vergrössert. Sankt Nikolaus hat den grossen Erzengel Michael zur Seite bekommen. So für alle Fälle…Die Engelkarawane ist enorm und dann ist der Heilige zum Umzug bei den Armen in einer himmlische Kutsche mit zwei Schimmeln angetreten. Automatisch schaut man da, ob es eine Spur zum Himmel gibt. Philipps jetzt silberner Müllwagen ist mit Päckchen gefüllt und vier hübsche  Engel finden darin auch noch Platz. Der Himmel ist so stahlblau wie der Umhang vom Erzengel und so ziehen alle  los, um die Botschaft von der baldigen grossen Geburt schon mal anzukünden.


Und dann fährt die Kutsche noch durch die Stadt.  Zum ersten Mal sehen die Stadtleute die „Bergler“ mit der alten Tradition und so wird der Abend des Heiligen Nikolaus auch ein Abend des gemeinsamen Festes.

 

6 dezember 2018 original