Demo

15Ein kleiner Überfall

 


Heute ist es turbulent. Im Gang sind einige Notfallpatienten zusätzlich: ein verbranntes Kind, zwei hoch infizierte Verbrennungen; die Patienten haben zu lange gewartet und die Zahnpasta als Medizin auf der Wunde hatte nicht unbedingt heilende Wirkung. Dann wollen unbedingt zwei in schwarz gekleidete alte Frauen Einlass. Die eine Lady ist im Rollstuhl und hat schon seit 30 Jahren ein Leiden, bei dem sie zittert, wie sie sagt. Diese „Old Lady“, wie ich sie gleich nannte, zieht mich sofort zu sich und hat einen festen Griff. Mit lauter, skandieren-der Stimme erklärt sie folgendes: „Wir haben gehört, dass du Menschen schnell gesund machst  und nun will ich das auch.“ Ihr Griff wird fester und sie sagt bestimmt, dass ich das jetzt zu tun habe. Ich befreie mich relativ schnell und gehe ein paar Schritte zurück. Ich erkläre den beiden Damen, dass ich diese Heilerin nicht bin und dass ich ihr Leiden nicht heilen kann. Sie ist genauso entsetzt wie bestimmt, dass sie genau wisse, dass ich das tun werde. Ich entgegne: „NEIN!“ Meine „Old Lady“ kippt fast aus ihrem Rollstuhl. Sie ist fassungslos über meine Weigerung. Ich versuche zu erklären…auch sage ich ihr, dass ich klar ein Schmerzmittel gegen die Rückenschmerzen geben kann, sie aber nicht heilen könne. Sie glauben es nicht.  Dann gebe ich ihr konsequent die Hand und möchte mich verabschieden. In dem Moment zieht sie mich an sich und möchte mich anfassen und abküssen. Ich ziehe den Abstand vor.
Und die zwei alten Damen ziehen ab und sagen total bestimmt,  sie werden wiederkommen, wegen der Heilung. Ich atme erstmal tief durch.

 

15 dezember 2018